5:1 gegen FC Neu-Anspach 5 : 1 – Willkommen im Regionalpokal!

a-jungend_001Klarer Favorit für dieses Spiel waren die Gäste aus Neu-Anspach (3. der Gruppenliga Ffm). Da wir uns aber im Pokal befinden sind sämtliche Gesetzmäßigkeiten außer Kraft gesetzt.
Ziel der ersten Minuten war es, ein Durchkommen des Gegners zu verhindern, um nicht frühzeitig in Rückstand zu gelangen. Dies gelang zumeist auch sehr ordentlich. Wenn Neu Anspach zum Zuge kam, dann nur über die Außen. In der 14.Minute führte dann einer dieser Flankenläufe zum Gegentor, aus spitzem Winkel. Die Moral des JFV Wetterau war aber weiterhin ungebrochen.
Nur zwei Minuten später konnte Kammer nach starker Vorarbeit von Greuner den Ausgleich markieren. Nach dem Gegentreffer eine deutliche Unsicherheit bei den Gästen. Das spürte auch die Mannschaft und legte ein erhöhtes Pressing an den Tag. Genau 10. Minuten dauerte es bis dieses Engagement mit dem Führungstreffer durch Richter belohnt wurde, 2:1 in der 26.Spielminute. Mit hohem Tempo ging das Spiel weiter. In der 31.Minute konnte der Spielstand sogar noch ausgebaut werden. Per direkten Freistoß konnte Müller einnetzen. Und in der 36.Minute war es erneut Müller, der nach starkem Zuspiel von Kammer, den Halbzeitstand zum 4:1 erzielte. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste mit hohem Tempo los. Da die Spielweise zumeist sehr leicht überschaubar war, hatte die Abwehrreihe keine großen Probleme hier die klärenden Bälle für sich zu entscheiden. So kam es in Folge dazu, dass die Gäste immer ungestümer wurden und das Spiel dadurch an Tempo einbüßen musste. In der 63.Minute der erste Wechsel, Ortmann für Richter. Trotz vieler Spielverzögerungen konnte in der 70.Minute nach perfekter Flanke von Kammer das 5:1 erzielt werden, Torschütze erneut Müller. Hiernach gab es direkt den Wechsel für den 3-fachen Torschützen, Müller ging für Mulch. Weitere Wechsel in der 81.Minute Zinn für Greuner und 88.Minute Köppert für Kammer. Nach 90+3.Minuten dann der verdiente Schlusspfiff. Mit einer starken Leistung geht’s somit am kommenden Mittwoch, 16.03.2016 in die nächste Runde. Dort erwartet der JFV Wetterau 2012 e.V. um 20:00 Uhr auf dem Sportplatz in Obbornhofen den Verbandsligisten Spvgg. Oberrad.