JFV Wetterau als Einlaufkids

JFV Wetterau in der Regionalliga

Die Kids des JFV Wetterau waren am Samstag den 22.04.2017 Einlaufkids in der Regionalliga Südwest. Gemeinsam starteten 23 Kinder der G- und E-Jugend zum Heimspiel des SC Teutonia Watzenborn-Steinberg ins Stadion nach Wetzlar. Gegner der Teutonia waren die ebenfalls im Abstiegskampf befindlichen Stuttgarter Kickers, zu dieser Saison erst aus der 3. Liga in die Regionalliga abgestiegen.
Nach der Ankunft im Stadion ging es direkt zum Umziehen. Die Kabine für unsere Einlaufkids war unmittelbar neben der Kabine der Spieler. Die Spannung stieg und erste Wünsche wurden geäußert: Ich will mit Alex Meier einlaufen, und ich mit Thomas Müller… Der Zeitpunkt des Einlaufens rückte näher und die Aufregung wurde größer. Auf einmal ging alles ganz schnell. Mit den Spielern raus auf den Platz und Schwups, schon wieder zurück in die Kabine. Anschließend haben alle zusammen noch das Spiel angesehen und konnten einen 1:0 Sieg der Teutonia bejubeln. Einen nicht so schönen Beigeschmack mussten die Kinder am Ende aber auch noch erleben, als Stuttgarter Ultras nach Abpfiff versuchten, den Platz zu stürmen. Trotzdem überwiegen die positiven Eindrücke und die Kids freuen sich darauf, auch selbst mal in einem Stadion zu spielen